Schlagwort-Archive: Martin Delpiano-Weber

26.10.19 Herbstschießen * Ottfried Krenz Pokal geht an Joachim Hinze * Ehrenscheiben sicherten sich Manuel Hein, Matthias Hanelt und Sven Stoedter

Eine sehr gute Stimmung gab es während des diesjährigen Herbstschiessens auf dem Schießstand der Dannenberger Schützengilde. Das Helferteam, das aus Frank Baumgart, Klaus Daasch,  Ute Hanelt, Annette Großmann, Claudia Mattiske,  Heike Belitz-Daasch und André Mattiske bestand, hatte alles super vorbereitet und für einen tollen Ablauf gesorgt. Dafür bedankten sich nicht nur Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss während der Siegerehrung, sondern auch alle Anwesenden, mit einem ordentlichen Applaus und einem dreifachen“Gut Schuss„.

Bei der Siegerehrung gab es so einiges zu verteilen.

Joachim Hinze schnappt sich den Ottfried Krenz Pokal, dicht gefolgt von Frank Baumgart und Matthias Hanelt.

Joachim Hinze holt sich den Ottfried Krenz Pokal

 

Es freuten sich stolze Scheibengewinner, mit Nadeln ausgezeichnete Sportschützen und glückliche Wurst oder Schinken Gewinner.

Ergebnisse:

Herbstschiessen 2019

Und so ging das Oktoberfestbier langsam zur. Neige.Dieses Schicksal ereilten auch die leckeren Weißwürste und den deftigen Leberkäse.

Danke an alle

 

Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss sind sich einig. Diese Veranstaltung ist gut verlaufen. Sie hätten sich aber eine größere Beteiligung gewünscht.

 

09.08.2019 Abordnung beim Schützenfest in Dömitz

Unter dem Kommando des Garde Kapitäns Stefan Schulz, folgt eine Abordnung der Schützengilde zu Dannenberg, einer Einladung der Schützenzunft Dömitz, zu deren Schützenfest. Angeführt vom Dannenberger König Thorsten Pils,, freuen sich die Gildebrüder auf die Dömitzer Schützenkameraden und auf den Ummarsch, mit dem dazugehörigen Aufmarsch in der Dömitzer Festung.

Dannenbergs König Thorsten Pils freut sich auf seinen Amtskollegen aus Dömitz, Schützenkönig Jörg Schuld. Natürlich sind Majestät Pils und die Gildekameraden mit der Frage losgefahren, wer wohl das Vogelschiessen für sich entscheiden und als Dömitzer König 2019 Jörg Schuld ablösen wird?

1994 hat sich die Schützenzunft Dömitz wieder gegründet.Das ist 25 Jahre her, eine tolle Leistung und für den euen König sicherlich eine zusätzliche Ehrung.

****************************

Wiederholungstäter Helmut Bode ist Dömitzer Schützenkönig 2019/2020. 

F. Bussenius, P. Brüning, Jürgen Meyer, Majestät Thorsten Pils, R. Karmienke, Kapitän Stefan Schulz, Hermann Bartnik, Martin Delpiano-Weber
F. Bussenius, P. Brüning, J. Meyer, Majestät Thorsten Pils, R. Karmienke, Kapitän Stefan Schulz, H. Bartnik, M. Delpiano-Weber

 

21.07.19 Abordnung beim Schützenfest in Schnackenburg

Herzlichen Glückwunsch dem Schnackenburger Königspaar Anja und Clemens Flöter!

 

Dafür sind Freundschaften auch mal da!!

Da ist man schon einmal König und dann bietet sich die Gelegenheit, dass in einem anderen Verein, ein guter Freund auch als König Geschichte schreibt.

Es feiert sich doch gleich doppelt so gut, wenn man sich mal ein paar Stunden zusammen tut .

Nun aber ein paar Schritte zurück. Da war doch noch etwas ??

Noch auf seinem Königsball hat der Dannenberger König Thorsten Pils mit seinem Freund Clemens Flöter darüber geflaxt, dass dieser ja König in Schnackenburg werden könnte.

Vermutlich wurde sein Freund dadurch vom Königsvirus befallen. Dadurch gepuscht, konnte sich Clemens Flöter gegen die Konkurrenz in seinem Schnackenburger Verein durchsetzen.

😉 Man weiß es nicht genau.

Und so heißt das neue Schnackenburger Königspaar Clemens und Anja Flöter.

Das Königspaar lud nunmehr den Dannenberger König mit einer Abordnung zum Schnackenburger Schützenfest ein.

Das ist unserem König Thorsten eine Herzenssache.

Ein schneller Aufruf unserer Majestät in der Gilde Whaatsapp Gruppe zeigte Wirkung und so waren die sieben Begleiter schnell gefunden.

Majestäten Thorsten Pils und Clemens Flöter
Majestäten Thorsten Pils und Clemens Flöter

 

Arne Zipol, Volker Tiedemann,  König Thorsten Pils, Schnackenburgs König Clemens Flöter, Obergildemeister Kurt Behning, Reinhard Karmienke, Oliver Mattiske, Martin Delpiano-Weber, Oberleutnant Klaus Daasch

18.06.19 ratzfatz * großes Saubermachen am und im Vereinsheim (Schießstand)

Gildebruder Dirk Arfmann (Arfi) hat sich der Sache „ratzfatz“ angenommen und die Gildekameraden sowie Schützenschwestern zum Großreinemachen aufgerufen.

Heute ist es soweit.

Viele sind gekommen und haben Leitern, Motorsensen, Harken, Schaufeln, Schubkarren, Rasenmäher und vieles mehr mitgebracht.

Haben alles im Blick

 

Das wichtigste, die Lust und das Miteinander, haben sowieso alle im Gepäck.

Viel Spaß beim späteren Grillen.

Ihr seid spitze!!

 

Gute Stimmung beim Herbstschießen am 27.10.18

Eine sehr gute Stimmung gab es während des diesjährigen Herbstschiessens, auf dem Schießstand der Dannenberger Schützengilde. Das Helferteam, das  aus Frank Baumgart, Klaus Daasch,  Kerstin Höfer, Hiltraud Zehe, Annette Großmann, Hans-Jürgen Zehe, Thorsten Scharf, Detlef Treyse und Martin Delpiano-Weber bestand, hatte alles super vorbereitet und für einen tollen Ablauf gesorgt. Dafür bedankten sich nicht nur Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss während der Siegerehrung, sondern auch alle Anwesenden, mit einem ordentlichen Applaus und einem dreifachen“Gut Schuss„.

Bei der Siegerehrung gab es so einiges zu verteilen.

Es freuten sich stolze Scheibengewinner, mit Nadeln ausgezeichnete Sportschützen und glückliche Wurst oder Schinken Gewinner.

Ergebnisse:

Herbstschiessen 2018

VM 2018 KK Standaufl.

Und so ging das Oktoberfestbier langsam zur. Neige.Dieses Schicksal ereilte bereits vorher, die leckeren Weißwürste und den deftigen Leberkäse. 

Danke an alle

Majestät Bernd Haack, Jürgen Meyer und Volker Tiedemann. Gildeschießoffizier Dirk Wittmüs (von links nach rechts)

 

 

Majestät Bernd Haack, Otto Dennstedt sen. und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüs (von links nach rechts)