Schlagwort-Archive: Horst-Dieter Holm

26.10.19 Herbstschießen * Ottfried Krenz Pokal geht an Joachim Hinze * Ehrenscheiben sicherten sich Manuel Hein, Matthias Hanelt und Sven Stoedter

Eine sehr gute Stimmung gab es während des diesjährigen Herbstschiessens auf dem Schießstand der Dannenberger Schützengilde. Das Helferteam, das aus Frank Baumgart, Klaus Daasch,  Ute Hanelt, Annette Großmann, Claudia Mattiske,  Heike Belitz-Daasch und André Mattiske bestand, hatte alles super vorbereitet und für einen tollen Ablauf gesorgt. Dafür bedankten sich nicht nur Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss während der Siegerehrung, sondern auch alle Anwesenden, mit einem ordentlichen Applaus und einem dreifachen“Gut Schuss„.

Bei der Siegerehrung gab es so einiges zu verteilen.

Joachim Hinze schnappt sich den Ottfried Krenz Pokal, dicht gefolgt von Frank Baumgart und Matthias Hanelt.

Joachim Hinze holt sich den Ottfried Krenz Pokal

 

Es freuten sich stolze Scheibengewinner, mit Nadeln ausgezeichnete Sportschützen und glückliche Wurst oder Schinken Gewinner.

Ergebnisse:

Herbstschiessen 2019

Und so ging das Oktoberfestbier langsam zur. Neige.Dieses Schicksal ereilten auch die leckeren Weißwürste und den deftigen Leberkäse.

Danke an alle

 

Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss sind sich einig. Diese Veranstaltung ist gut verlaufen. Sie hätten sich aber eine größere Beteiligung gewünscht.

 

17.08.2019 Drei-Gilden-Pokal Schießen in Dannenberg

Zum 35. Mal (seit 1985) fand nunmehr das Drei-Gilden-Pokal Schießen statt.

Dieses traditionsreiche Schießen zwischen den Gilden Hitzacker, Dannenberg und Lüchow verlief in den letzten Jahren für die Gilde Lüchow positiv. Deswegen konnten sich die Lüchower in der Vergangenheit den ersten Platz sichern.

So war es diesmal eigentlich nicht gedacht, denn die Gilden aus Dannenberg und Hitzacker wollten die Lüchower stellen. Das hat leider nicht funktioniert und nun geht, aufgrund des guten Mannschaftsergebnisses von 1.391 (VJ 1392), der Pott nebst Scheck an den Serientäter, an die Schützenbrüder aus Lüchow, die diesen Sieg nunmehr zum 11. Mal. in Folge nach hause nimmt.

Auch in der Einzelwertung gehen die drei Ehrenmünzen nach Lüchow und zwar an die Kameraden  Maik Germanen, Florian Wagenhals und Axel Schmidt. 

Und es gibt noch einen Gewinner.

Hierfür gibt es zwar keine Urkunde, aber da die Hitzackeraner Gildebrüder ihr Vorjahresergebnis um 67 Ringe gesteigert haben, konnte sich die Gilde Hitzacker mit 1. 329 Ringe neu positionieren

Das Schießen um die Ehrenscheibe entschied Dirk Feuerriegel für sich….. Er verwies Hanno Jahn und Sven Stoedter auf den zweiten und dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

vielen Dank an Klaus Daasch, Heike Belitz-Daasch und Kerstin Höfer für die hervorragende Bewirtung, Dankeschön an die Auswerter und alle die noch so toll mitgeholfen  und organisiert haben.

Bei der Auswertung braucht man Erfahrung. Da benötigt man Profis wie Andreas Oksas, Heinz Schulz und Horst Dieter Holm. Gut gemacht und vielen Dank dafür.

Tja, was für ein toller Nachmittag und geschossen wurde auch…..    😄👍

Heute trafen sich nicht nur Schützenbrüder, die ihren Spaß und Freude am Schützenleben haben, sondern Sportler, die sich der Fairness, dem Sportgeist und dem gegenseitigen Respekt verschrieben haben. Das ist gut so und für alle Beteiligten natürlich selbstverständlich.

In diesem Sinne, liebe Freunde aus Hitzacker und Lüchow,  wir freuen uns schon auf das 36. Mal, dann am 15.08.2020 in Hitzackerl!

Ach Und natürlich ein ganz großes Dankeschön an den Sponsor, der Sparkasse Uelzen- Lüchow-Dannenberg,  der dies alles so toll ermöglicht und mit guten Preisen ausstattet. 

Mit sportlichen und brüderlichen Grüßen

Euer Dannenberger Kamerad   Sven  😉

15.07.19 Abordnung in Hollenstedt

Klasse Truppe um Majestät Thorsten Pils beim Hollenstedter Schützenverein.

 

Gefühlt gibt es die Kameradschaft wohl schon eine Ewigkeit. Dafürer erhielten die Mitglieder der „Käsekompanie“ des Hollenstedter Schützenvereins,von Gilde-Vorstand Jürgen Meyer und Vizepräsident Sven Stoedter das Gilde-Abzeichen und den Samtgemeinde Sondersticker (40 Jahre Samtgemeinde Pokalschießen) überreicht. 

Gilde-Vorstand Jürgen Meyer und Vizepräsident Sven Stoedter zeichnen die Mitglieder der Käsekompanie mit dem Gilde Wappen und den Samtgemeinde Sondersticker (40 Jahre Samtgemeinde Pokalschießen) für Ihre alljährliche Gastfreundschaft aus.
Sven Stoedter, Hermann Bartnik, Reinhard Karmienke, König Thorsten Pils, Jürgen Meyer, H. Dieter Holm, Matthias Hanelt
H. – D. Holm, J. Meyer, Vizepräsident Sv. Stoedter, H. Bartnik, Adjutant M. Hanelt, König Thorsten Pils,

 

Vizepräsident Sven Stoedter (l.) und Vorstand Jürgen Meyer (Mitte) mit hollenstedter Freunden.
Die drei Schützenbrüder mögen sich. König Thorsten Pils (SG Dannenberg), Präsident i. R. Erich Tauber (SV Moisburg) und Vizepräsident Sven Stoedter (SG Dannenberg)
Erwischt. Pils und Stoedter, wer sonst. 
Richter Makellos liest den Zweien aus Dannenberg die Leviten und liebäugelt mit der Höchststrafe. 
Strafe muss sein. Pils und Stoedter bereuen auf eine andere Art

fbt

Hollenstedt’s 1. Vorsitzender Claus-Wilhelm Ritscher (Mitte)

 

 

Majestät Thorsten Pils fühlt sich wohl

25.06.2019 Kinderkönigsschießen erfolgreich abgeschlossen

Kinderkönigsschießen erfolgreich abgeschlossen. 

 

 Königspaar wird Freitag bekannt gegeben.

 

Nur soviel, beide gehen in die Schule 🤗

Trotz drückender Hitze fanden sich am Dienstag den 25.06.2019 über 250 Schülerinnen und Schüler auf dem Schießstand der Schützengilde Dannenberg und dem Bogensportplatz des MTV Dannenberg ein. Nur beim traditionellen Schießen mit dem Lichtpunktgewehr wird die Kindermajestät ermittelt. Alle anderen Schützen/innen, nehmen aber am Preisschießen teil.

Sowohl beim Bogenschießen unter der Leitung von Carsten Bauer,als auch beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr auf dem Schießstand, wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Angeleitet von Jana Stoedter, Ute Hanelt, Oliver Mattiske und Horst-D. Holm wurde es bei den Besten sehr eng. Ein/e Schütze/in setzte sich letztendlich durch und wird mit seiner/ihrer Begleitung, dem Kinderschützenfest als Kinderkönigspaar, voranschreiten. Dadurch wurde auch den Auswertern Marion Krause und Frank Bussenius die Arbeit leicht gemacht.
Die zahlreichen begleitenden Lehrkräfte bedankten sich bei Birgit Stoedter und Claudia Mattiske für das gelungene „Drumherum“.

Bericht von T. Beckmann

Es lohnt sich einfach für alle.

 

Die Kinder erhalten Freichips, die Fachleute und alle anderen Helfer/innen von der  Schützengilde und dem MTV sind total happy, weil diese tolle, uralte Veranstaltung schon immer so gut funktioniert hat.

Ein ganz großer Dank geht da an unseren „Kontaktmann zu den Schulen“, Markus Weber, aber auch an alle Lehrer und Lehrerinnen für das Mitmachen und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Wir hoffen, sie haben sich alle bei uns und in den Sportstätten der Gilde und des MTV sehr wohlgefühlt.

Ihre heutigen Ansprechpartner  waren…

Oliver Mattiske, Ute Hanelt, Jana Stoedter, Marion Krause, Frank Bussenius, Claudia Matthiske,  Birgit Stoedter, Horst-Dieter Holm, Torsten Beckmann, Markus Weber,

Carsten Bauer (MTV), Egon Rehbein (MTV), Dietrich Furstenhagen (MTV), Christine Loga (MTV)

Wir sagen DANKESCHÖN

Ihr Vorstand der Schützengilde zu Dannenberg v. 1528 e. V.

18.06.19 ratzfatz * großes Saubermachen am und im Vereinsheim (Schießstand)

Gildebruder Dirk Arfmann (Arfi) hat sich der Sache „ratzfatz“ angenommen und die Gildekameraden sowie Schützenschwestern zum Großreinemachen aufgerufen.

Heute ist es soweit.

Viele sind gekommen und haben Leitern, Motorsensen, Harken, Schaufeln, Schubkarren, Rasenmäher und vieles mehr mitgebracht.

Haben alles im Blick

 

Das wichtigste, die Lust und das Miteinander, haben sowieso alle im Gepäck.

Viel Spaß beim späteren Grillen.

Ihr seid spitze!!

 

15.06.19 Er und Sie Schießen * Erika und Horst-Dieter Holm holen sich den Pokal

Zum 37 Mal trafen sich Mitglieder der Schützengilde Dannenberg mit ihren Partnern und Kindern im Vereinsheim (Schießstand).

Leute war das toll!

43 Erwachsene und 10 Kinder amüsierten sich an diesem Samstag ab 15 Uhr.

Jedes Paar brachte eine Sektflasche und einen Salat oder Kuchen mit.

Los ging es mit einer Begrüßung durch Vizepräsident Sven Stoedter. Er betonte die Wichtigkeit von Tradition als Kit für eine Gemeinschaft und freut sich, dass das „Er und Sie Schießen“, mit dieser großen Teilnehmerzahl weiterhin fortbesteht.

Es lohnt sich also hinzuschauen und einfach mal mit Herz und Seele „zu machen“.

Er dankte insbesondere Claudia Mattiske und Bernd Haack, die für das gesamte Große verantwortlich zeichneten. Das eigentliche Er und Sie Schießen ist nämlich nur ein Teil des Ganzen.

Worum geht es also?

Ab 15 Uhr gab es Kaffee und sehr leckeren Kuchen.

Kaffeetrinken

Danach starteten Marion und Oliver mit den Kinderspielen. Man war das eine Gaudi.

 

 

 

 

 

Zeitgleich fand das traditionelle Mettwurst Knobeln mit Hilti und Hans-Jürgen statt.

Hurra gewonnen

 

Joachim und Heike leuteten  das eigentliche Er und Sie Schiessen ein.

Mit coolen Sprüchen beaufsichtigte Joachim Hinze das Er und Sie Schießen. Birgit Stoedter an der Waffe. Kerstin Höfer und Jürgen Meyer  stehen schon in den Startlöchern.

Torsten Scharf und Bernd Haack organisierten das Luftgewehr Ehrenscheibenschießen.

Hier zückt der Hanni einen Zwanni

Hier zückt der Hanni einen Zwanni als Startgeld für das Luftgewehr Scheibenschießen

Preisverleihung der Kinder

Es gab nur Sieger!!

Wer so toll mit macht und so viel lacht, ist natürlich ganz weit vorne.

Um 19 Uhr tischte unser Grillteam Jogi und Frank auf.

Grillteam Jogi Nowack (v. l) und Frank Bussenius mit dem Fleischsponsor König Bernd Haack

Beim Luftgewehr – Scheiben Schießen ging es auch hoch her.

ERSTER PLATZ

geht an Matthias Hanelt

Erster Platz geht an Matthias Hanelt. König Bernd Haack gratuliert.

Zweiter Platz geht an

Jürgen Meyer

Zweiter Platz für Jürgen Meyer. König Bernd Haack gratuliert

Der dritte Platz geht an

Florian Zickendraht-Wendelstadt

Bernd Haack, Drittplatzierter Florian Zickendr. – W., Torsten Scharf und Vizepräsident Sven Stoedter

Das Beste nun zum Schluß.

Klaus Daasch präsentierte die Ergebnisse des Er und Sie Schießen in seiner üblichen sensationellen Art und ließ die Anwesenden öfter zum „Gut Schuß“ aufstehen.

Die große Überraschung des Abends war dann das Siegerpaar. Gewonnen haben Erika und Horst-Dieter Holm.

Herzlichen Glückwunsch

Siegerpaar Er und Sie Schießen 2019 Erika und Horst-Dieter Holm.
Dahinter Klaus Daasch als Verantwortlicher für das Er und Sie Schießen und Vizepräsident Sven Stoedter

 

So lief es dann gemütlich weiter.

Es wurde geklönt und geschnackt.

Hier und da ging ein Wässserchen über den Tisch

Eine gewonnene Mettwurst wurde noch angeschnitten und es wurde spät……..

13.06.2019 Sei bereit und rette Leben * Defibrillator und CO.

Matthias Franke. Chefarzt der Anästhesie

Aus erster Hand erfuhren 23 Schützenschwestern und Schützenbrüder wie es denn nun ist, wenn jemand umfällt, weil er Herzkammerflimmern hat und deine Hilfe braucht.

Im Vorwege hat die Capio Elbe Jeetzel Klinik der Schützengilde zu Dannenberg von 1528 e.V einen Defibrillator gespendet, um im Ernstfall schnell zu helfen. Dieser hängt nun im Schießstand, dem Vereinsheim unserer Gilde.

Damit das fachkundig rübergebracht wird, bat Gildeschatzmeister Matthias Hanelt, den Chefarzt der Anästhesie, Herrn Matthias Franke, der Capio Elbe Jeetzel Klinik, um eine Einweisung.

Im Rahmen der Einweisungsveranstaltung trafen sich also 23 Mitglieder unserer Gilde, um von Herrn Franke Informationen aus erster Hand zu bekommen.  Der versierte Fachmann räumte vorab mit Legenden auf und erläuterte, worauf es bei der Erstversorgung denn nun ankommt.

Das Resümee der Teilnehmer war einstimmig, denn der Chefarzt Matthias Franke hat es wirklich gut drauf. Er hat seine Zuhörer sehr gut mitgenommen, ist auch auf die unberechtigten Ängste eingegangen und hat gezeigt, worauf es  ankommt.

Gerne wieder Herr Franke und vielen Dank!

 

Gilde – Jugendbetreuer Oliver Mattiske (v. links), Defibrillator (rote Box) und Chefarzt Matthias Franke 

 

 

01.04.19 Neuer Leiter der Jugendabteilung * Birgit Stoedter übergibt ihr Amt offiziell an Oliver Mattiske

Zum 1. April 2019 übergab die Leiterin der Jugendabteilung Birgit Stoedter, ihren Posten an Oliver Mattiske.

Oliver Mattiske hat sich gut vorbereitet. Als letzte Hürde hat er 2018, nach bestandener Prüfung, die Jugendbasislizenz erhalten.

Birgit Stoedter hatte 2013 die Jugendabteilung von ihrem Vorgänger übernommen, der aus persönlichen Gründen das Amt kurzfristig niederlegte. Sie holte sich Horst Dieter Holm an ihre Seite, der sie gerne unterstützte. Der alte Profi und erfahrene Jugendschießsportleiter hatte selbst, mit seiner Frau Erika, lange Jahre und sehr erfolgreich, die Jugendabteilung geführt.

Birgit Stoedter und Horst Dieter Holm haben ihr gemeinsames Ziel erreicht,

konsequent anständige und verlässliche Jugendarbeit zu leisten, bei welcher auch der Spaß nicht zu kurz kommt aber trotzdem diszipliniert für den Sport gearbeitet wird.

Birgit Stoedter beglückwünscht den neuen Gilde-jugendleiter Oliver Mattiske.

Jugendabteilung gut ausgestattet

Gemeinsam haben die beiden Jugendschießsportleiter auch dafür gesorgt, dass die Jugendabteilung gut ausgestattet ist. Ein Luftgewehr, zwei neue Lichtpunktsysteme und viele Ausrüstungssachen sind seit dem angeschafft worden. Derzeit läuft da noch ein Projekt der Jugendlichen, was demnächst in der Anschaffung von…… (Hupps, ist ja noch ein Geheimnis).

Der neue Leiter ist kein Newcomer.

Oliver Mattiske ist schon länger Teil des Teams. Vieles ist also für ihn nicht neu und die Jugendlichen mögen und schätzen den zweifachen Familienvater sehr.

Wie er nun die Arbeit fortsetzt wird sich zeigen. Rückhalt und Unterstützung von seiner Familie, ist dem versierten Sportschützen jedenfalls sicher und auch die alten Hasen, Birgit und Horst Dieter, werden ihm  gerne zur Seite stehen, wenn es mal eng wird. 

Klasse Jugendmannschaft

Im Großen und Ganzen dürfen die beiden, Birgit Stoedter und Horst Dieter Holm, die sich zum Jahresschluss dann ganz zurückziehen, sehr zufrieden mit ihrer Arbeit sein. Beide wissen um die gute Stimmung bei ihren Jugendlichen. Da hat sich eine klasse  Jugendmannschaft gefunden.

Die Gilde sagt:

Vielen Dank für die sehr gute Jugendarbeit

Und dem Neuen wünschen wir viel Erfolg.

 

30.05.19 Abordnung in Zernien

Ordentliche Abordnung mit König B. Haack und Präsident T. Pils. in Zernien beim gemeinsamen Schützenfest der Vereine SV Gülden und SV Pudripp.

 

T. Schröder, F. Bussenius, V. Tiedemann, O. Mattiske, König B. Haack, Präsident T. Pils, H-J. Zehe, H. Bartnik, H-D. Holm, J. Meyer

18.05.19 Abordnung in Gollau

Der Auftakt unserer Schützenfeste findet hier, bei unseren Freunden in Gollau, statt.

H. Bartnik, E. Meyer, F. Bussenius, H. Pape, H-D. Holm, F. Christ, Präsident T. Pils, R. Karmienke, Majestät B. Haack, W. Dürner, V. Tiedemann, P. Richter, Leutnant Fl. Zickendraht-W