Alle Beiträge von Sven Stoedter

1991 bin ich in die Schützengilde zu Dannenberg v. 1528 eingetreten. Als Mitglied im Gardekorps in dritter Generation. 2004 begann mein Königsjahr und in der Herbstversammlung 2004 wurde ich in den Gilde - Vorstand gewählt und ür die Bereiche Kinderkönigsschießen, Schul- und Kindergarten-, Schulbetreuung, verantwortlich. Auch oblag mir die Kinderkönigspaar Betreuung. W008 übernahm ich zusätzlich das Amt des Schatzmeisters von Günther (Conny) Wedhorn. 2015 wählte mich der Vorstand zum Vizepräsidenten. Zum 01.04.2019 übergab ich das Amt des Schatzmeisters an meinen Schützenbruder Matthias Hanelt. Zum 01.07.19 übergab ich das Kinderkönigsschießen und die Betreuung der Kinderkönige, kommissarisch an Torsten Beckmann. Am 27.09.2019 wählte mich der Vorstand zum Präsidenten.

21.08.20 Spalier stehen für Schützenbruder Thomas und Silke Jirjahn

Schützenbruder Thomas Jirjahn (Schwarze Korps) heiratet Silke Puhst!

 

Schützenbruder Thomas Jirjahn und Silke Puhst gaben sich, am 21.08.2020, in Dannenberg das Ja Wort.

Natürlich ist jede Trauung etwas besonderes. Auch in dieser coronabedingten Zeit.

Da bleibt zwar das große Feiern auf der Strecke, aber egal, so Thomas und Silke, das holen wir alles nach.

Die Kameraden der Schützengilde Dannenberg ließen es sich nicht nehmen und standen, Thomas und Silke zu Ehren, Spalier.

Gildevorstand Thomas Gebert, Schwarze Korps Geschäftsführer Michael Pengel, Schwarze Korps Kapitän Thomas Rohlfing, Brautpaar Thomas und Silke Jirjahn, Gilde-Präsident Sven Stoedter, Obergildemeister Kurt Behning, Gildeadjutant Reinhard Karmienke und Vizepräsident Torsten Beckmann.

Thomas ist Mitglied im Schwarzen Korps und so gibt es die Besonderheit, daß Kameraden seines Korps, in ihrem schwarzen Anzug, dabei sind.

 

Abordnung des Schwarzen Korps gratuliert dem Brautpaar

Gildevorstand Thomas Gebert, Schwarze Korps Geschäftsführer Michael Pengel, Schwarze Korps Kapitän Thomas Rohlfing, Brautpaar Thomas und Silke Jirjahn

15.08.2020 Drei-Gilden-Pokal Schießen in Hitzacker coronabedingt abgesagt

Normalerweise hätten wir uns am 15.08.20, ab 15 Uhr, auf dem Schießstand in Hitzacker getroffen.

Zum 36. Mal (seit 1985) hätte deses traditionsreiche Schießen zwischen den Gilden Hitzacker, Dannenberg und Lüchow, stattfinden sollen. 

Wir sind nicht nur Schützenbrüder, sondern als Sportler auch der Fairness, dem Sportgeist und Respekt verschrieben. Das ist gut so und für alle Beteiligten natürlich selbstverständlich.

Wir alle freuten uns auf diesen Wettkampf, der immer am dritten Samstag im August ausgetragen wird. 

Nun kommt es in 2020 coronabedingt anders.

 

16.06.20 KK – Schießsport wieder möglich!

Schützengilde Dannenberg öffnet ab 16.06.20 ihren KK – Schießstand unter Auflagen!  

                   

Formulare:                                                      

Übergangsregelungen SG-DAN 09.06.2020 Corona

Kontaktformular SG Dannenberg 09.06.20 Corona

 

    Wir sagen JA zum Schießsport

 

und gehen auf Nummer sicher!

 

Kommen

 

Schießen

 

Gehen 

 

Wiederkommen

 

 

10.05.2020 In Zeiten der Pandemie. Das Gildejahr 2020

Dannenberg/Elbe, Mai 2020

In Zeiten der Pandemie. Das Gildejahr 2020

Liebe Schützenbrüder,
jedem sollte mittlerweile klar sein, dass die aktuelle Pandemie sehr ernst zu nehmen ist und unseren Alltag, wie wir ihn kennen, fest im Griff hat.

Auch das Gildeleben hat deswegen bereits zurückstehen müssen und so wurde am 13.03. vom Vorstand und von den zuständigen Verantwortlichen entschieden, alle anstehenden Gildeaktivitäten abzusagen. Unter anderem die Garde-, schwarze Korps- und Gilde-Mitgliederversammlungen und das Jubiläums „Kurt-Schulze-Pokal Schießen“. Der Schießbetrieb und die Jugendarbeit wurden ebenfalls eingestellt. Der Schießstand bleibt für alle Aktivitäten geschlossen. Die Teilnahme an Veranstaltungen anderer Vereine wurde abgesagt.

Mitte April zog dann der Gildevorstand auch für das Dannenberger Schützenfest und die Teilnahme am Münchener Oktoberfest die Notbremse und sagte beide Veranstaltungen ab. Ausschlaggebend für unsere Entscheidungen ist die besorgniserregende Gefährdung für unsere Mitglieder und deren Familien, für Gäste und Schausteller.

Wir sind sehr dankbar, dass unser amtierendes Königspaar Thorsten und Birgitt Pils ihr Amt ein weiteres Jahr fortführen und somit weiterhin als das Aushängeschild für unsere Gemeinschaft da sein wird. Für unser Königspaar war und ist es eine Selbstverständlichkeit. Wir freuen uns über Thorstens und Birgitts Bereitschaft. Dies ist eine gute und wichtige Nachricht.

Im Schatten der Corona Krise kommt eine weitere erfreuliche Nachricht, diesmal vom Festring (Veranstalter des Oktoberfestes) aus München. Der Festring hat uns eine bevorzugte Teilnahme am Oktoberfest 2021 angeboten. Dieses Angebot hat der Gildevorstand gerne angenommen. Die Schützengilde fährt also 2021 (!) zum Oktoberfest nach München. Gildebrüder, die als Teilnehmer für 2020 gelistet waren, wurden auf die Teilnehmerliste 2021 übernommen. Die Zahlungen werden verrechnet. Bitte informiert mich bis zum 01.07.20, wenn eure Teilnahme evtl. nicht mehr möglich ist. Interessierte können sich für das Oktoberfest 2021 gerne anmelden, da unser Kontingent erhöht wurde.

Unser einziges Ziel kann es nur sein, gesund und heil mit jedem von euch und euren Lieben durch diese Krise zu kommen. Seid bitte sehr vorsichtig und besonnen. Nehmt die mahnenden Worte und
Vorgaben bitte ernst. Ein Rückschlag wäre für uns alle bitter.

Passt auf euch auf.

Mit Schützengruß

Der Vorstand

Sven Stoedter
Präsident

Schützengilde zu Dannenberg von 1528 e.V
Potsdamer Straße 20, 29451 Dannenberg
sven.stoedter@sg-dan.de. Tel 05861-325406

 

28.04.2020 wir haben die Zusage für das Oktoberfest 2021

Einen klaren Auftrag erhielt der Vorstand der Schützengilde zu Dannenberg v. 1528 e. V. von den anwesenden Schützenbrüdern in der Mitgliederversammlung am Freitag, den 21.09.2018.

Dann kam die Corona-Kriese.

Nachdem wir am 15.04.2020 unsere Absage für die Teilnahme am Oktoberfest 2020 einstimmig beschlossen haben, ist bekanntlich auch am 21.04.2020 in München die Entscheidung getroffen worden, das Oktoberfest 2020 abzusagen

Wie geht es nun weiter?

Der Festring München (Veranstalter) hat mir heute schriftlich angeboten, die erteilte Zusage, für den Festzug am 19.09.2021, 1:1 zu übernehmen.

 

So habe ich mir die Entwicklung für unsere tolle Tour, „Oktoberfest 2021“, als Ersatz für das ausgefallene Fest 2020, vorgestellt.

Selbstverständlich sind die bisherigen Teilnehmer bevorzugt vorgemerkt.

Weitere Anmeldungen nehme ich trotzdem gerne entgegen.

 

bisher angemeldete  –> Teilnehmer

 

ANMELDUNG hier –>   Anmeldung Oktoberfest 2021

NEUE Anmeldungen wie folgt versenden:

      • per Mail                     geschaeftsfuehrer@sg-dan.de
      • postalisch an:           Schützengilde Dannenberg Herr Alexander Böhm  Lüneburger Straße 6-7 in 29451 Dannenberg
      • per FAX                    05861 8535

Der Dannenberg Schützenkönig 2021/22 marschiert der Gilde beim Trachten- und Schützenumzug in München, vor schätzungsweise 250.000 Zuschauern, welche den ca. 7 km langen Marschweg jubelnd säumen werden, voraus.

 

Informationen zum Oktoberfest 2021 erhalten ihr unter  https://www.oktoberfest-2021.de/

 

Dannenberg, den 28.04.20

Mit Schützengruß

Der Vorstand

Sven Stoedter
Präsident

Schützengilde zu Dannenberg von 1528 e.V
Potsdamer Straße 20, 29451 Dannenberg
sven.stoedter@sg-dan.de. Tel 05861-325406

 

Termin mit dem Fernsehen

abgesagt 16.04.20 Dannenberger Schützenfest 2020 und Münchentour zum Oktoberfest 2020 abgesagt

Heute informiere ich euch vorab über die Entwicklung zum Thema Schützenfest und Oktoberfest 2020.

Das Coronavirus hat uns fest im Griff und schon länger bestimmt es unser berufliches und privates Leben und mancher bangt nicht nur um seine Existenz. Da kommt noch einiges auf uns zu.

Nun ist es amtlich,

das Dannenberger Schützenfest findet nicht statt.

Das ist zwar sehr schade, es trifft uns aber sicherlich nicht unvorbereitet.

Bereits Ende März war mir klar, dass das normale Schützenfest nicht stattfinden kann.

Im Vorfelde gab es bereits sehr früh Überlegungen, das Dannenberger Schützenfest im August /September nachzuholen und auch die angrenzenden Vereine mitzunehmen. Auch, um unseren Schaustellern etwas entgegen zu kommen.

Unsere Kanzlerin hat das gestrige Ergebnis der Beratung zum Coronavirus bekannt gegeben. Unter anderem wurde das Verbot von Großveranstaltungen ausgesprochen. Man kann nun streiten, ob wir dazugehören, ich denke schon und ich sehe auch die Risiken, die von unseren Landkreis weiten Veranstaltungen, wie den Schützenfesten Lüchow, Dannenberg und Hitzacker, ausgehen.

Fur die Idee, ein späteres Schützenfest auf die Beine zu stellen, ist es dann zu spät. Keiner weiß, ob das Verbot nicht fortgeführt wird.

Schützenfest 2020
ich habe heute die Mitglieder des Gildevorstandes darüber informiert, dass ich beabsichtige das Schützenfest 2020 abzusagen.

 

Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist die besorgniserregende Gefährdung für unsere Mitglieder, deren Familien, Gästen und Schaustellern.  

Der Gildevorstand hat meiner Beschlussvorlage einstimmig entsprochen.

Auch wird die Gilde und ihre Mitglieder bis auf weiteres keine Termine wahrnehmen. Die bisher ergriffenen Maßnahmen (Schließung des Sportstands, Einstellung sämtlicher Schießsportlicher Veranstaltungen…) werden beibehalten.

Unsere Vorstandsarbeit erfolgt per Telefon, Mail und WhatsApp.

Oktoberfest 2020
Desweiteren habe ich den Gildevorstand darüber informiert, dass ich auch die Absicht habe, dass Oktoberfest abzusagen.

Auch hier war die besorgniserregende Gefährdung unserer Mitglieder ausschlaggebend für die Entscheidung. 

Der Gildevorstand hat auch dieser Beschlussvorlage einstimmig entsprochen.

Unser einziges Ziel kann es nur sein, gesund und heil mit jedem von Euch und euren Lieben, durch die Krise zu kommen. Seid bitte sehr vorsichtig und besonnen. Nehmt die mahnenden Worte und Vorgaben bitte sehr ernst. Ein Rückschlag wäre für uns alle bitter.

Nun wünsche ich mir, dass wir uns hoffentlich bald gesund und munter wieder sehen und freue mich auf ein baldiges Fest.

Passt auf euch auf! 

 

Dannenberg, den 16.04.20 

Mit Schützengruß

Der Vorstand
                                   Sven Stoedter
                                   Präsident

Schützengilde zu Dannenberg von 1528 e.V
Potsdamer Straße 20, 29451 Dannenberg
sven.stoedter@sg-dan.de. Tel 05861-325406

14.03.20 Schießbetrieb eingestellt

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir als Vorsichtsmaßnahme beschlossen, den gesamten Sportbetrieb mit sofortiger Wirkung vorübergehend einzustellen.

In Eurem eigenen Interesse und im Interesse Eurer Familien und Freunde bitten wir Euch um Verständnis für diese Maßnahme.

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien gute Gesundheit und eine starke Widerstandskraft gegen das COVID-19-Virus!

Dannenberg, , 14. März 2020

Der Vorstand
            
                Sven Stoedter                Dirk Arfmann
                Präsident                        Gildeschießoffizier

abgesagt 24.04.20 Mitgliederversammlung

 

Liebe Schützenbrüder, die geplante Mitgliederversammlung, am 24.04.20, sage ich hiermit ab.

Auch das Jubiläumsschießen „Kurt Schulze Pokal“ findet am 9.05.20 nicht statt.

Diese ersten Maßnahmen sind der Überzeugung geschuldet, dass der Weg, die Krankheitswelle so zu verlangsamen, damit unsere Sozialsysteme Zeit haben sich zu rüsten, der richtige ist.

Bitte unterstützt durch euer angepasstes Verhalten die handelnden Personen.

Mit Schützengruß

Dannenberg, den 14.03.20 

Der Vorstand
                                   Sven Stoedter
                                   Präsident

07.02.20 Garde-Korps veranstaltet zum 40. Mal den Skat- und Knobelabend

 

Erstmals in seiner neuen Funktion als Gardekapitän, lud Stefan Schulz, zum Tradition gewordenen Skat- und Knobelabend ein.

Stefan Schulz

Erstmals in seiner neuen Funktion als Gardekapitän, lud Stefan Schulz, zum Tradition gewordenen Skat- und Knobelabend ein

57 Kameraden folgten der Einladung des Garde Kapitäns. Auch Gäste waren dabei. Kapitän Stefan Schulz begrüßte Majestät Thorsten Pils, Präsident Sven Stoedter, die drei (!) Garde Ehrenkapitäne Peter Selber, Ulrich Brinkmann und Kay Stoedter, Vizepräsident Torsten Beckmann, die Vorstände Matthias Hanelt, Torsten Beckmann, Thomas Gebert und Willy Winkelmann, Vizemajestät Bernd Haack, Obergildemeister Kurt Behning, Ehrenpräsident Wolf Dürner, schwarzes Korps Kapitän Thomas Rohlfing, Jägerkapitän Arfmann, den Jugendleiter Oliver Mattiske und Königs Adjutant Joachim Hinze.

Bevor es zum Spielen ging wurde gegessen und da tischte das Team des Birkenhof’s, ein leckeres Eisbein mit Sauerkraut, Erbsenpüree und Kartoffeln auf.

Beim Spiel  wurde dann viel gelacht. Am Ende gab es für jeden etwas. Es warteten Fleisch–und Wurstpakete auf die tapferen Spieler, auch auf 21diejenigen, die sich bestimmt absichtlich  beim Punkte sammeln zurück hielten (frei nach dem Motto: „Ein gutes Pferd springt niemals höher als es muß“ ).

Man mag sich und braucht einander * Die drei Dannenberger Gilde Korps

Man mag sich und braucht einander.

Die drei Dannenberger Gilde Korps

Jedes Korps ist für sich natürlich etwas besonderes und diese Vielfalt benötigt die Schützengilde zu Dannenberg von 1528 um sich stetig zu erneuern und um einfach mal inne zu halten.

Alles ohne großen Druck und in der Gewissheit, dass hier weitsichtig gehandelt, aber auch mal über den Tellerrand geschaut und ausprobiert wird.

Klaro, es wird manchmal gefrotzelt und gelegentlich auch einfach nur geneckt.

Ist halt so in einer funktionierenden Familie und alles unter dem Mantel des Respekts, den tunlichst niemand leichtsinnig verspielen sollte.

Ich aber kenne und schätze diese, unsere Gilde wegen ihrer Vielfalt und dem altersübergreifenden Miteinander.

Es klappt natürlich auch nicht immer, man muss sich schon bemühen, aber grundsätzlich stehen die Türen jedem offen.

Und genau deswegen bin ich Mitglied dieser Gilde.

Und diese drei Gildebrüder gehören dazu und sind vielleicht ein Grund für meine Mitgliedschaft.

Mitglieder der Garde, des Schwarzen Korps und der Jäger. Obergildemeister Kurt Behning, Jens Hesebeck und Joachim Hinze.