Schlagwort-Archive: Schützenfest

21.07.19 Abordnung beim Schützenfest in Schnackenburg

Herzlichen Glückwunsch dem Schnackenburger Königspaar Anja und Clemens Flöter!

 

Dafür sind Freundschaften auch mal da!!

Da ist man schon einmal König und dann bietet sich die Gelegenheit, dass in einem anderen Verein, ein guter Freund auch als König Geschichte schreibt.

Es feiert sich doch gleich doppelt so gut, wenn man sich mal ein paar Stunden zusammen tut .

Nun aber ein paar Schritte zurück. Da war doch noch etwas ??

Noch auf seinem Königsball hat der Dannenberger König Thorsten Pils mit seinem Freund Clemens Flöter darüber geflaxt, dass dieser ja König in Schnackenburg werden könnte.

Vermutlich wurde sein Freund dadurch vom Königsvirus befallen. Dadurch gepuscht, konnte sich Clemens Flöter gegen die Konkurrenz in seinem Schnackenburger Verein durchsetzen.

😉 Man weiß es nicht genau.

Und so heißt das neue Schnackenburger Königspaar Clemens und Anja Flöter.

Das Königspaar lud nunmehr den Dannenberger König mit einer Abordnung zum Schnackenburger Schützenfest ein.

Das ist unserem König Thorsten eine Herzenssache.

Ein schneller Aufruf unserer Majestät in der Gilde Whaatsapp Gruppe zeigte Wirkung und so waren die sieben Begleiter schnell gefunden.

Majestäten Thorsten Pils und Clemens Flöter
Majestäten Thorsten Pils und Clemens Flöter

 

Arne Zipol, Volker Tiedemann,  König Thorsten Pils, Schnackenburgs König Clemens Flöter, Obergildemeister Kurt Behning, Reinhard Karmienke, Oliver Mattiske, Martin Delpiano-Weber, Oberleutnant Klaus Daasch

Buschkommando

Was macht denn das Buschkommando?

Was wäre unsere Stadt Dannenberg in der Schützenfestwoche doch ohne das Birkengrün?

Damit das Grün rechtzeitig die Straßen, Geschäfte und weitere markante Punkte der Stadt Dannenberg schmückt, bedarf es der Männer des Buschkommandos.

Die Kameraden um Jürgen Meyer sind schon ein dolles Team.

Dienstag vor dem Schützenfest trifft man sich auf dem Schützenplatz und fährt dann los und besorgt und verteilt das Birkengrün in der Stadt. Dannenberg soll sich ja hübsch machen für die großen Tage in der Stadt und auf dem Schützenfestplatz.

Buschkommando

Klar wird am Montag nach dem Schützenfest wieder klar Schiff gemacht. Die Mannen um Jürgen treffen sich um 8 Uhr bei Sroniak und holen das Birkengrün wieder rein.

Sowohl Dienstag vor dem Schützenfest als auch Montag nach dem Schützenfest werden die Männer des Buschkommandos ordentlich verpflegt.

Buschkommando

Jürgen Meyer kümmert sich und damit es in der kalt nassen Zeit nicht so einsam wird, trifft man sich im November erneut und schießt, bei Wasser und Brot 😉 ,einen Buschkönig aus.

Ein toller und gelungener Abend mit viel Spaß und man freut sich schon auf das nächste Mal, auf den Dienstag vor dem Schützenfest.

 

Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!!

Kinder Schützenfest 2018

Hallo Kinder, Erzieher/Innen, Lehrer/Innen, Eltern, Verwandte und alle jene, die Spaß und Freude am Kinderschützenfest haben.

Wir treffen uns alle am Freitag, den 15.6.2018 um 13:15 Uhr am Waldemarturm. Um 13:30 marschieren wir dann mit Musik durch die Stadt in den Develangring und dann auf den Schützenplatz. Dort werdet ihr schon erwartet. Das wird so gegen 14 Uhr sein und dann wird das alte Königspaar, im Rahmen der Proklamation, das Amt und die Insignien, an das neue Königspaar feierlich übergeben.

Danach heißt es dann Karussels, Autoscooter, Eis, Pommes, Breakdancer, Raupe, etc.

Das Team um Schützenbruder Jürgen Meyer wartet bei den  Wettspielen, wie Dosenwerfen, E-Draht und vieles mehr und habt ihr das Ziel erreicht, könnt ihr euch auch hier einen Preis aussuchen.

Für diejenigen, die am Bogen- und Laserschießen teilgenommen haben, gibt es in der Zeit vom 14:30 bis 15 Uhr im Zelt die Preisverteilung.

altes Kinderkönigspaar 2014 und neues Königspaar 2015 an der Eisdiele mit Vorstand Sven Stoedter
Kinderkönigin 2014
Kinderkönigspaar 2014 lässt es sich gut gehen 😉
Eine Rose von Kindermajestät 2014 für Rosi Böhm
Kinderkönigspaar 2018 Lotta und Lujan
Proklamation Kinderkönigspaar 2016 durch Präsident Pils. Die Vorstände Sven Stoedter und Jürgen Meyer freuen sich für das Königspaar
Auf gehts
Dann wollen wir mal die Motorräder anschmeißen

Rahmenprogramm Schützenfest Dannenberg 2018

Das Schützenfest beginnt am 13.06.2018 mit dem Zapfenstreich auf dem Marktplatz.

Dienstag 12.06.18 findet unser Kinderkönigsschießen statt

Mittwoch 13.06.18 Zapfenstreich auf dem Markplatz 

Donnerstag 14.06.18 Königsschießen *

Freitag 15.06.18 Kinderschützenfest

Samstag 16.06.18 Fest für unsere tolle Stadt und das Umland

Sonntag 17.06.2018 Großes Volksfest mit Riesen-Feuerwerk zum Abschluss

* Donnerstag, den 14.06.2018 wird es beim großen Parademarsch auf dem Marktplatz eine zusätzliche Überraschung geben.

Es sei schon mal verraten, dass es mit einer besonderen Freundschaft, gegenseitigem Respekt und Dankbarkeit zu tun hat. Ein Ereignis, dass insbesondere unsere Stadt, die Vereine und immer gern gesehene Gäste / Freunde, betrifft.

Also Augen und Ohren auf 😉

VERANSTALTUNGSKALENDER

06.04.18 Frühjahrsversammlung. Anstehendes Schützenfest mit Besuch einer großen Abordnung der ehemaligen H-Troop.

Am Freitag, den 6.04.2018, begrüßte Gilde-Präsident Thorsten Pils die anwesenden Mitglieder der Schützengilde zu Dannenberg im Restaurant „Alte Post“ in Dannenberg. Auch begrüßte er den EJZ Redakteur Rouven Groß. Sehr freute Pils sich über die Anwesenheit von Carsten Bauer. Grund für die Freude ist der ganz frische Eintritt in die Garde und damit in die Schützengilde. Carsten Bauer hat gerade erst vor kurzem die Bogenschießsportgruppe, beim befreundeten MTV Sportverein, von Helmut Ganswindt übernommen. Da die Gilde beim Kinderkönigsschießen alternativ, aber außerhalb der Wertung zum Kinderkönig, das Bogenschießen anbietet, ist Carsten Bauer auch der neue Ansprechpartner für die Gilde und so wird er bereits mit Helmut Ganswindt am 10.04. im Birkenhof, an der Vorstandsitzung, mit dem erweitertemm Vorstand, sowie den Vertretern der Schulen, Kindergärten, Polizei und der Feuerwehr, teilnehmen. Sodann verlas der Schriftführer der Gilde, Stefan Schulz, das Protokoll der Herbstversammlung vom 22.09.2017. Die Versammlung genehmigte das Protokoll einstimmig. Gilde-Präsident Pils hielt Rückschau auf das Jahr 2017. Es folgte der Kassenbericht durch Schatzmeister Sven Stoedter. Aus dem Bericht ergaben sich größere Investitionen. So investierete die Jugendgruppe in zwei neue Laserwaffen nebst dazugehörigen Laptops. Der Platzmeister der Gilde, Willy Winkelmann, hatte dringende Wartungsarbeiten im Schießstand abzuarbeiten, um die Brandschutzauflagen durch den Gebäudeversicherer zu erledigen. Zusätzlich wuden die ersten drei Stromverteiler für den Platz, einer größeren Inspektion und Teilerneuerung unterzogen und im WC-Gebäude wurden ebenfalls Reparaturen durchgeführt. Nachfragen zum Zahlenwerk selbst erfolgten nicht. Schützenbruder Frank Schmidtke regte jedoch an, in neue Luftgewehre zu investieren, da die Bestandsgewehre doch sehr alt sind. Außerdem lobte er die Planung und Durchführung des Kreiskönigsschießens in Dannenberg. Der Präsident forderte nunmehr die Kassenprüfer auf, der Versammlung über das Ergebnis der Kassenprüfung zu berichten. Schützenbruder Matthias Hanelt berichtete als Kassenprüfer sodann von der ordnungsgemäß geführten Kasse und empfahl der Versammlung die Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes. Die Versammlung folgte, auf Antrag eines Mitgliedes, der Empfehlung. Routinemäßig wurden neue Kassenprüfer gewählt. Es sind die Schützenbrüder Arne Zipoll, Dirk Arfmann und Günther Voss.Die Beibehaltung des Beitrags, der Umlagen, des Sterbegeldes und der Zuschüsse an den König, erfolgte, wie auch bei den vorherigen Abstimmungen, einstimmig.

Präsident Pils berichtete über eine bevorstehende Veranstaltung während des Schützenfest Donnerstags der ehemaligen Soldaten der H-Troop. Zur Erinnerung, seit März 1974 waren die Soldaten der H-Troop, eine Einheit des 13. britischen Signal Regiments, 1. Squadron, (Standort: Birgelen) in Gusborn stationiert. Im April 1991 wurde der Standort dann aufgelöst. Die Männer dieser Einheit fühlten sich mit den Menschen vor Ort sehr verbunden. So wuchsen Freundschaften und man brachte sich ein und machte mit. Diese Männer haben bleibende gute Erinnerungen an ihre Zeit hier mit uns und wir mit ihnen. In der Welt verstreut, reisen nunmehr viele dieser Männer, einige mit ihren Familien, an den Ort, wo sie gerne waren. Damals wurden die Soldaten für dieses besondere Miteinander und die guten Verbindungen zu der Bevölkerung, den Vereinen und Organisationen, mit dem Wilkinson Schwert ausgezeichnet. Von der Stadt Dannenberg, wurde ihnen das Stadtrecht vergeben. Auf eine angekündigte Überraschung am Königsdonnerstag, beim Parademarsch, sind wir schon sehr gespannt.

Präsident Pils
Mitglieder des schwarzen Korps und des Jäger Korps bei der Versammlung
Mitglieder des Gardekorps während der Mitgliederversammlung