Schlagwort-Archive: Thorsten Scharf

08.02.20 Schießstand, da tut sich was!

Der neue Gildeschießoffizier Dirk Arfmann (Arfi), brauchte nicht lang zu bitten und schon hatte er eine starke Truppe beisammen. Trotz eines intensiven Skat- und Knobelabends der Garde, am Abend zuvor, trafen sich Florian und Volker Zickendraht-Wendelstadt, Olli Mattiske, Volker Tiedemann, Lars Gutknecht, Frank Schmidtke und Thorsten ( Hotte) Scharf, um nach einem kräftigen Frühstück loszulegen.

Florian Zickendraht-W, Lars Gutknecht, Volker Tiedemann, Frank Schmidtke, Thorsten Scharf, Volker Zickendraht, Oliver Mattiske. Vorne der neue Gildeschießoffizier Dirk Arfmann

 

Das Büro im Gildeschießstand wurde komplett ausgeräumt, neu gestrichen und mit (fast) neuer Büroausstattung, gestiftet vom Schützenbruder Joachim Hinze, ausgestattet. Gildeschießoffizier Dirk Arfmann (Arfi) und Gildepräsdent Sven Stoedter steuerten eine neue EDV bei

 

und ganz nebenbei bekam auch der Luftgewehr-Schießstand ein Update.

Luftgewehrstand
Aufgeräumt und klar strukturiert. Der Luftgewehrstand, befreit von alten Lasten und das was hingehört, hat seinen Platz gefunden.

 

Aus dem Büro ist jetzt ein schöner neuer, heller und übersichtlicher Raum geworden, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Büro Schießstand. Reich des Gildeschießoffizier
Das Büro ist jetzt repräsentativ und bietet Platz für Besprechungen, Auswertungen und tolle, konstruktive Gildearbeit.

 

Es gibt noch viel zu tun.

Fortsetzung folgt….

Gildeschießoffizier Dirk Arfmann freut sich über das neue Büro, seine wirkungsstätte ist aber viel größer und die Versammlung ist groß!
Gildeschießoffizier Dirk Arfmann freut sich in seinem neuen Büro. Seine Wirkungsstätte ist aber viel größer und die Verantwortung ist groß!

 

Präsident Sven Stoedter freut sich sehr darüber, dass sein Vertrauter so gut in seiner neuen Aufgabe gestartet ist. Das Amt „Gildeschießoffizier“ bekommt man nicht geschenkt, sondern man muss es sich verdienen. Die ersten Schritte hat Arfi hervorragend gemeistert und die Schießkommision, wie auch die Schießgruppe, auf sein Vorhaben vorbereitet. Miteinander und nicht Übereinander ist der richtige Weg.

 

Text: Dirk Arfman

26.10.19 Herbstschießen * Ottfried Krenz Pokal geht an Joachim Hinze * Ehrenscheiben sicherten sich Manuel Hein, Matthias Hanelt und Sven Stoedter

Eine sehr gute Stimmung gab es während des diesjährigen Herbstschiessens auf dem Schießstand der Dannenberger Schützengilde. Das Helferteam, das aus Frank Baumgart, Klaus Daasch,  Ute Hanelt, Annette Großmann, Claudia Mattiske,  Heike Belitz-Daasch und André Mattiske bestand, hatte alles super vorbereitet und für einen tollen Ablauf gesorgt. Dafür bedankten sich nicht nur Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss während der Siegerehrung, sondern auch alle Anwesenden, mit einem ordentlichen Applaus und einem dreifachen“Gut Schuss„.

Bei der Siegerehrung gab es so einiges zu verteilen.

Joachim Hinze schnappt sich den Ottfried Krenz Pokal, dicht gefolgt von Frank Baumgart und Matthias Hanelt.

Joachim Hinze holt sich den Ottfried Krenz Pokal

 

Es freuten sich stolze Scheibengewinner, mit Nadeln ausgezeichnete Sportschützen und glückliche Wurst oder Schinken Gewinner.

Ergebnisse:

Herbstschiessen 2019

Und so ging das Oktoberfestbier langsam zur. Neige.Dieses Schicksal ereilten auch die leckeren Weißwürste und den deftigen Leberkäse.

Danke an alle

 

Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss sind sich einig. Diese Veranstaltung ist gut verlaufen. Sie hätten sich aber eine größere Beteiligung gewünscht.

 

22.07.19 Abordnung der Schützengilde Dannenberg beim Schützenfest Tostedt

Ein gesetzter Termin ist unser Besuch in Tostedt.

Eine Abordnung der Dannenberger Schützengilde hat sich bereits früh auf den Weg nach Tostedt gemacht um dort einen tollen und erlebnisreichen Tag mit den befreundeten Schützenbrüdern zu verbringen. Heute ist der wichtige, denn es beginnt das Vogelschiessen und somit der Wettbewerb um die Krone.

Die Verbindung nach Tostedt währt schon so lange. Gefühlt wohl eine Ewigkeit und es ist schön, dass sie sich stetig erneuert. Sie trotz dem behaglichen Wechsel der Macher und Mitmacher. Dies ist sicherlich ein Qualitätsmerkmal.

***************

Der Vogel ist endgültig gefallen!

Tostedts KÖNIGSPAAR 2019/2020 heißt

Hans-Joachim und Barbara Kröger (Taxi und Babsi)

***************

Fabrice Christ, Wolf Dürner, Torsten Scharf, Kapitän Stefan Schulz, Vizepräsident Sven Stoedter, Adjutant Joachim Hinze, Torsten Beckmann, Frank Bussenius

Der vorherige Besuch am Freitag zum  Königsabend von unserem Vizekönigspaar Bernd Haack und Claudia Mattiske beim noch amtierenden Tostedter König Hans-Hermann Baden unterstreicht die Verbundenheit sicherlich noch einmal.

Tostedts Königspaar 2018 /2019 Birgit und Hans-Hermann Baden, Dannenbergs Vizekönigspaaar Claudia Mattiske und Bernd Haack mit Oliver Mattiske

Schuss auf den Vogel

Königsvogel

 

Schuss auf den Vogel

 

Vizepräsident Sven Stoedter und Tostedts Kommandeur Karl-Christian John

 

Eintrag in das Gästebuch Schützenfest Tostedt 2019 (Text in spanisch durch Ehrenpräsident Wolf Dürner)
Eintrag in das Gästebuch Schützenfest Tostedt 2019 (Text in spanisch durch Ehrenpräsident Wolf Dürner)

02.07.2019 Buschkommando unterwegs

Buschkommando ist unterwegs

Was wäre unsere Stadt Dannenberg in der Schützenfestwoche doch ohne das Birkengrün?

Damit das Grün rechtzeitig die Straßen, Geschäfte und weitere markante Punkte der Stadt Dannenberg schmückt, bedarf es der Männer des Buschkommandos und die sind heute unterwegs. 

Die Kameraden um Jürgen Meyer sind schon ein dolles Team.

Heute traf man sich auf dem Schützenplatz und fuhr dann los.

Die Männer um Jürgen besorgen und verteilen das Birkengrün in der Stadt. Dannenberg soll sich ja hübsch machen für die großen Tage in der Stadt und auf dem Schützenfestplatz.

Buschkommando

30. 05.19 Abordnung der Schützengilde beim Schützenfest in Breese

 

Eine ordentliche Abordnung der Schützengilde zu Dannenberg von 1528 e.V besuchte das Schützenfest in Breese / Gümse

Abordnung Breese 2019
Leutnant Fl.Zickendraht-W., Vizemajestät T. Scharf W. Dürner,  Kapitän St. Schulz F. Christ G. Wohlfeil, H. John, E. Meyer, O. Busse, Obergildemeister K. Behning, Capitain D. Arfmann, M. Hanelt, Vizepräsident Sv. Stoedter, K. Stoedter

 

W. Dürner, T. Scharf, D. Arfmann, E. Meyer, K. Behning, Sv. Stoedter, F. Zickendraht-W. , O. Busse, M. Hanelt, G. Wohlfeil, H-D. John, St. Schulz, F. Christ, K. Stoedter
Grußworte des Vizepräsidenten Sven Stoedter (rechts) .  Vorsitzender SV Breese -Gümse Jens Hesebeck (links)

Gute Stimmung beim Herbstschießen am 27.10.18

Eine sehr gute Stimmung gab es während des diesjährigen Herbstschiessens, auf dem Schießstand der Dannenberger Schützengilde. Das Helferteam, das  aus Frank Baumgart, Klaus Daasch,  Kerstin Höfer, Hiltraud Zehe, Annette Großmann, Hans-Jürgen Zehe, Thorsten Scharf, Detlef Treyse und Martin Delpiano-Weber bestand, hatte alles super vorbereitet und für einen tollen Ablauf gesorgt. Dafür bedankten sich nicht nur Vizepräsident Sven Stoedter und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüss während der Siegerehrung, sondern auch alle Anwesenden, mit einem ordentlichen Applaus und einem dreifachen“Gut Schuss„.

Bei der Siegerehrung gab es so einiges zu verteilen.

Es freuten sich stolze Scheibengewinner, mit Nadeln ausgezeichnete Sportschützen und glückliche Wurst oder Schinken Gewinner.

Ergebnisse:

Herbstschiessen 2018

VM 2018 KK Standaufl.

Und so ging das Oktoberfestbier langsam zur. Neige.Dieses Schicksal ereilte bereits vorher, die leckeren Weißwürste und den deftigen Leberkäse. 

Danke an alle

Majestät Bernd Haack, Jürgen Meyer und Volker Tiedemann. Gildeschießoffizier Dirk Wittmüs (von links nach rechts)

 

 

Majestät Bernd Haack, Otto Dennstedt sen. und Gildeschießoffizier Dirk Wittmüs (von links nach rechts)