01.03.19 Jäger Mitgliederversammlung * Bockbierabend

Man, war das ein gelungener Abend!

So kommentierte Capitaen Dirk Arfmann schmunzelnd meine Frage, wie denn die Mitgliederversammlung des Jägercorps verlaufen ist.

Die gut besuchte Versammlung fand am 1.3.19 im Birkenhof statt. Nachdem Capitaen Arfmann die verstorbenen Jägerkameraden Ernst Bader, Manfred Seegebarth und Klaus Schumacher würdig mit einer Totenehrung gedachte, wurden die anwesenden Mitglieder begrüßt. Allen voran, das neueste Mitglied, Marko Köster. 

In diesem Jahr stehen in der Gilde Vorstandswahlen an. Zu diesen Wahlen sind auch 2 Posten aus dem Kreise der Jägerkameraden neu zu besetzten. Die Jäger Versammlung beschloss, zwei ihrer besten Männer ins Rennen zu schicken und so wählten die Jägerkameraden Torsten Beckmann und Matthias Hanelt als Kandidaten bei den bevorstehenden Gilde-Vorstandswahlen.

Zu Ehren der Jägerkameraden Horst-Dieter Holm und Hugo Hagel erhob sich die Versammlung, denn die beiden wurden nach einer entsprechenden Laudatio mit dem großen, bzw. kleinen Jägerverdienstorden ausgezeichnet. Die höchsten Ehrungen, die das Jägercorps zu vergeben hat.

Im Anschluss an die Versammlung fand dann der traditionelle Bockbierabend, zu dem auch Gäste aus dem Gildevorstand und den befreundeten Korps geladen waren, statt.. Bei gutem Bier, leckerer Krakauer, Bockwurst und Specksalat, fiel es den Anwesenden nicht schwer, noch eine fröhliche und harmonische Zeit miteinander zusammen zu haben und den Abend ausklingen zu lassen ……..

Fazit: Ein gelungener Abend!